Austausch, Empowerment, Weiterbildung

  • 2 min read

Über das Regionaltreffen in Stuttgart am 12. Oktober 2021

Austausch, Empowerment, Weiterbildung – in diesen drei Worten lässt sich das Netzwerk medien.vielfalt! gut zusammenfassen. Am 12.Oktober 2021 trafen sich fünf RedakteurInnen aus drei Redaktionen der Region Südwest in den Räumen des Freien Radio für Stuttgart. Das Ziel des Treffens war es, sich darüber auszutauschen, welche Themen in den Sendung und in den Redaktionen behandelt werden, welche Probleme anstehen und wie eine stärkere Zusammenarbeit aussehen könnte.
Zusammen haben die RedakteurInnen eine live Sendung moderiert und produziert. Hier handelte es sich um eine Studiodebatte zum Begriff „Flüchtling“ oder „Refugee“. Es ging um die Frage bis wann eine Person Geflüchtete genannt werden kann und was die Schwierigkeiten dabei sind.
Vor allem wurde die Stereotypen, die mit dem Wort verbunden werden, angesprochen. Das Gespräch gibt es bald auf colourfulvoices.net zum Nachhören.
Gewünscht haben sich die RedakteurInnen mehr Workshops zum Radiomachen und eine engere Zusammenarbeit, die mit der Erstellung einer Whatsapp-Gruppe gestartet hat. Bei den meisten Gruppen hat sich durch Corona viel verändert innerhalb der Teams. Unter anderen die Tatsache, dass es schwierig war, neue Leute fürs Team zu gewinnen. Aber jetzt möchten sie wieder anfangen in Camps zu gehen.
Die nächsten Schritte sind es, sich am 1. und 3. Dienstag für Planung oder Besuch von Geflüchtetenunterkunften zu treffen, wo Leute dazu motiviert werden, bei Radio mitzumachen.
Eine weitere Entscheidung war es, regelmäßig Redaktionsbesuche zu veranstalten.